Wärmeausdehnung

Aus BS-Wiki: Wissen teilen
(Weitergeleitet von Schrumpfen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dichte eines Stoffes (Gas, Flüssigkeit, Feststoff) verringert sich i. d. R. bei zunehmender Temperatur, d. h. er dehnt sich aus.

Diesen Effekt kann nutzen, z.B. für:

  • Thermometerskala (eingefärbter Alkohol steigt in einem feinen Glasrörchen in Abhängigkeit von der Temperatur)
  • Aufschrumpfen
  • Heißluftballon

Häufig jedoch bereitet die Wärmeausdehnung in der Technik Probleme, Abhilfemassnahmen zeigt die folgende Übersicht (Quelle: Dieter Welz Unterrichtsmaterialien).

Einen vergleichsweise niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten besitzt die Eisen-Nickellegierung Invar.

Wärmeausdehnung von Gasen

Übungsaufgaben

Weblinks