Periodensystem der Elemente (PSE)

Aus BS-Wiki: Wissen teilen
(Weitergeleitet von PSE)
Wechseln zu: Navigation, Suche
OZ

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118

Elemente - ABC

Actinium
Aluminium
Americium
Antimon
Argon
Arsen
Astat
Barium
Berkelium
Beryllium
Bismut
Blei
Bohrium
Bor
Brom
Cadmium
Caesium
Calcium
Californium
Cer
Chlor
Chrom
Cobalt
Copernicium
Curium
Darmstadtium
Dubnium
Dysprosium
Einsteinium
Eisen
Erbium
Europium
Fermium
Flerovium
Fluor
Francium
Gadolinium
Gallium
Germanium
Gold
Hafnium
Hassium
Helium
Holmium
Indium
Iod
Iridium
Kalium
Kohlenstoff
Krypton
Kupfer
Lanthan
Lawrencium
Lithium
Livermorium
Lutetium
Magnesium
Mangan
Meitnerium
Mendelevium
Molybdän
Moscovium
Natrium
Neodym
Neon
Neptunium
Nickel
Nihonium
Niob
Nobelium
Oganesson
Osmium
Palladium
Phosphor
Platin
Plutonium
Polonium
Praseodym
Promethium
Protactinium
Quecksilber
Radium
Radon
Rhenium
Rhodium
Röntgenium
Rubidium
Ruthenium
Rutherfordium
Samarium
Sauerstoff
Scandium
Schwefel
Seaborgium
Selen
Silber
Silicium
Stickstoff
Strontium
Tantal
Technetium
Tellur
Tenness
Terbium
Thallium
Thorium
Thulium
Titan
Uran
Vanadium
Wasserstoff
Wolfram
Xenon
Ytterbium
Yttrium
Zink
Zinn
Zirconium

Elemente sind Stoffe, die chemisch nicht weiter zerlegt werden können. Zur Zeit sind 118 Elemente bekannt.

PSE der BBS Winsen mit den wichtigsten Informationen zu allen Elementen als PDF-Datei zum Ausdrucken.
Gedruckte Exemplare erhaltet Ihr bei Eurem Chemielehrer in Raum E 26.

Elemente nach Abkürzungen

ABC Ac Ag Al Am Ar As At Au B Ba Be Bh Bi Bk Br C Ca Cd Ce Cf Cl Cm Cn Co Cr
Cs Cu D Db Ds Dy E Er Es Eu F Fe Fl Fm Fr G Ga Gd Ge H He Hf Hg Ho Hs I
In Ir K Kr L La Li Lr Lu Lv M Mc Md Mg Mn Mo Mt N Na Nb Nd Ne Nh Ni No Np
O Og Os P Pa Pb Pd Pm Po Pr Pt Pu R Ra Rb Re Rf Rg Rh Rn Ru S Sb Sc Se Sg
Si Sm Sn Sr T Ta Tb Tc Te Th Ti Tl Tm Ts U V W X Xe Y Yb Z Zn Zr
PSE-Legende

Atombau als Ordnungsprinzip für das Periodensystem der Elemente

  1. Die Anzahl der Protonen Z bestimmt die Reihenfolge der Elemente im PSE (= Ordnungszahl).
  2. Die Schalenanzahl entspricht der Zeile im PSE (= Periode).
  3. Die Anzahl der Außenelektronen (Ausnahme: He) entspricht den senkrechten Spalten und damit der Hauptgruppen-Nummer. In den Hauptgruppen werden Elemente mit ähnlichen chemischen und physikalischen Eigenschaften zusammengefasst.
  4. Die Anzahl der Neutronen ergibt sich als Differenz von Massen- und Ordnungszahl.
  5. Die maximale Anzahl an Elektronen (emax) auf den jeweiligen Schalen (n) errechnet sich gemäß Niels Bohr: emax = 2 · n2.
n 1 2 3 4 5 6 7
emax 2 8 18 32 50 72 98

Übungen

Beschreibe die Struktur des Periodensystem der Elemente anhand des Atombaus:

  1. Wodurch wird die Reihenfolge der Elemente im PSE bestimmt?
  2. Wie lässt sich die Anzahl der Neutronen eines Elementes errechnen?
  3. Wie werden die Zeilen im PSE genannt? Warum steht ein Element in einer bestimmten Zeile im PSE?
  4. Was haben die Elemente einer Spalte im PSE gemeinsam? Wie werden die Spalten im PSE genannt?
  5. Wieviel Elektronen kann eine Elektronenschale gemäß Niels Bohr max. aufnehmen?


Chemiebuch

Weblinks

Im Chemiebuch ...
findest Du weitere Informationen
zum Thema Periodensystem der Elemente (PSE):
Chemie FOS-T

auf Seite
20

Chemie heute

auf Seite
12 u. 32

Elemente Chemie

auf Seite
10, 23