Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt eine Seite, die den Namen „Zinkchlorid“ hat. Weitere Suchergebnisse:

Übereinstimmungen mit Überschriften

  • 102 Bytes (11 Wörter) - 19:03, 26. Okt. 2014

Übereinstimmungen mit Texten

  • …versetzt, mit Wasser auf 500 mL verdünnt u. filtriert. Alternativ: Statt Zinkchlorid die gleiche Menge Zinkiodid einsetzen, nach Erkalten weitere 1,6g Zinkiodid
    11 KB (1.620 Wörter) - 10:32, 17. Mai 2017
  • …chids.de/dachs/praktikumsprotokolle/PP0212Veresterung.pdf - wasserfreies [[Zinkchlorid]] (Christian Lego, Uni Marburg)]
    4 KB (501 Wörter) - 21:03, 10. Jan. 2017
  • …es Farbstoffs Fluorescein}} aus [[Phthalsäureanhydrid]], [[Resorcin]] und Zinkchlorid
    872 Bytes (101 Wörter) - 12:19, 15. Sep. 2017
  • …ng des Farbstoffs [[Fluorescein]]}} aus Phthalsäureanhydrid, Resorcin und Zinkchlorid
    208 Bytes (19 Wörter) - 12:20, 15. Sep. 2017
  • Chlorzinkiod-Lösung nach Behrens aus [[Zinkchlorid]] (25-50%), [[Iod]] (3-<10%).
    218 Bytes (21 Wörter) - 09:53, 3. Nov. 2014
  • …ellung des Farbstoffs Fluorescein}} aus Phthalsäureanhydrid, Resorcin und Zinkchlorid
    323 Bytes (32 Wörter) - 12:18, 15. Sep. 2017
  • …versetzt, mit Wasser auf 500 mL verdünnt u. filtriert. Alternativ: Statt Zinkchlorid die gleiche Menge Zinkiodid einsetzen, nach Erkalten weitere 1,6g Zinkiodid
    712 Bytes (106 Wörter) - 12:27, 20. Feb. 2016