Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt eine Seite, die den Namen „Harnstoff“ hat. Weitere Suchergebnisse:

Übereinstimmungen mit Überschriften

  • Wird Harnstoff erhitzt, so bildet sich unter [[Kondensation|Abspaltung]] von [[Ammoniak]] {{Ex-ch|274|4|Harnstoff-Synthese}}
    587 Bytes (82 Wörter) - 10:37, 15. Mär 2015

Übereinstimmungen mit Texten

  • <td width="81%" bgcolor="#E6E6E6"><p>Entwicklung der Polyacrylate, [[Harnstoff]]-Formaldehydharze, Polyurethane, Polychloroprene </p></td> <td width="20%" valign="top"><p align="center">Harnstoff<br>
    35 KB (4.865 Wörter) - 19:17, 20. Apr. 2015
  • …rhitzen führt zu irreversiblen Störungen, auch [[Säuren]], [[Basen]], [[Harnstoff]] und [[Schwermetall]]-[[Ionen]] sind für unreparable oder reparable Schä
    7 KB (979 Wörter) - 20:45, 10. Jan. 2017
  • Wird [[Harnstoff]] erhitzt, so bildet sich unter Abspaltung von [[Ammoniak]] Biuret:
    477 Bytes (64 Wörter) - 22:15, 3. Feb. 2010
  • …entanen Drehzahl und dem Drehmoment des Motors abhängig. Der Verbrauch an Harnstoff-Wasser-Lösung beträgt etwa 2 bis 8% des eingesetzten Dieselkraftstoffs. E
    1 KB (170 Wörter) - 22:14, 3. Feb. 2010
  • …abbauen zu können. Ad-Blue ist eine wässrige Harnstofflösung (ca. 32% [[Harnstoff]]). …en Dieselzapfpistole. Ein Reedkontakt in der Harnstoffzapfpistole gibt den Harnstoff erst frei, wenn er das Magnetfeld des Reduzierstutzens erkennt. Der Fahrer
    1 KB (159 Wörter) - 21:37, 3. Feb. 2010
  • Wird Harnstoff erhitzt, so bildet sich unter [[Kondensation|Abspaltung]] von [[Ammoniak]] {{Ex-ch|274|4|Harnstoff-Synthese}}
    587 Bytes (82 Wörter) - 10:37, 15. Mär 2015
  • <br />AdBlue® besteht zu genau 32,5% aus Harnstoff, einer ungefährlichen, synthetischen Stickstoff-Verbindung, und aus demine
    8 KB (1.134 Wörter) - 23:24, 12. Okt. 2011
  • * [[Reduktion]] mit [[Harnstoff]] zu elementarem [[Stickstoff]] (OZ = 0), [[Kohlenstoffdioxid]] und [[Wasse
    3 KB (450 Wörter) - 11:19, 22. Mär 2017