Änderungen

Aus Wiki der BI Luene-Moorfeld
Wechseln zu: Navigation, Suche

Presseberichte März 2008

784 Byte hinzugefügt, 13:12, 9. Apr. 2008
{{Pressekopf}}
----
A39-Gegner für Lärmschutz
 
 
 
lz Lüneburg. Der Dachverband der 35 Bürgerinitiativen gegen die geplante A39 unterstützt die jüngste Initiative von Landrat Manfred Nahrstedt und Oberbürgermeister Ulrich Mädge, die sich im Gespräch mit Uelzens Bürgermeister Otto Lukat und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Peter Struck für den Ausbau von Elbe-Seitenkanal und Bahnstrecken stark gemacht hatten (LZ berichtete). „Ein guter Schritt in die richtige Richtung“, findet Dachverbandssprecherin Annette Niemann, „jetzt fehlt nur noch eine Entscheidung für den bedarfsgerechten Ausbau weiterer bestehender Verkehrswege.“ Dazu gehöre nach Ansicht Niemanns auch eine sofortige Initiative für Lärmschutz an der Ostumgehung, ohne die Realisierung an den Bau der A39 zu knüpfen.
{{Pressefuss|Februar 2008|April 2008}}
[[Kategorie:Keine A 39]]
5.351
Bearbeitungen