Schutz- und Klagefonds gegen die A 39

Aus Wiki der BI Luene-Moorfeld
(Weitergeleitet von Schutz- und Klagefonds)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schutz- und Klagefonds gegen die A 39 ist eine Klägergemeinschaft gegen die Planung und den Bau der A 39.

Ihre Mitglieder beabsichtigen, sich im Kosteninteresse der einzelnen Betroffenen gemeinsam gegen hierzu erwartete Planfeststellungsbeschlüsse zu wenden und notfalls "Sammelklagen" beim zuständigen Oberverwaltungsgericht einzulegen.

Ausführliche Infos zum Schutz- und Klagefonds auf der Internetseite des Dachverbandes gegen die A39

Ziel des Schutz- und Klagefonds ist die Gewährleistung einer bestmöglichen juristischen Vertretung unserer Interessen als Haus- und Grundeigentümer, als Landwirte und Pächter, als Anwohner und als Engagierte für unsere Kulturlandschaft und Region, für Natur und Umwelt.

Wir haben einen Vertrag mit einem der besten Anwaltbüros für Verwaltungsrecht, nämlich mit MohrPartner aus Hamburg, abgeschlossen. Wir bitten um Ihre Teilnahme an unserem solidarischen Schutz- und Klagefonds. Bitte informieren Sie weitere Betroffene und Interessierte durch Ausdruck und Weitergabe dieses Textes.

Alles weitere erfahren Sie aus den beigefügten Texten und dem Aufruf namhafter Vertreter aus allen drei betroffenen Landkreisen und Korridoren. Es geht um die optimale juristische Wahrung unserer berechtigten Interessen auf eine solidarische und auch sehr kostengünstige Weise! Bitte unterstützen Sie unseren gemeinsamen Einsatz für unsere Region!

Ausgewählte Presseberichte