Raumordnungsprogramm

Aus Wiki der BI Luene-Moorfeld
(Weitergeleitet von Landesraumordnungsprogramm)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Landes-Raumordnungsprogramm (LROP) Niedersachsen ist der niedersächsische Raumordnungsplan auf der Basis des Niedersächsischen Gesetzes über die Raumordnung und Landesplanung (NROG).

Aktuelles

Grundlegende Novellierung des Landes-Raumordnungsprogramms Niedersachsen

Die niedersächsische Landesregierung hat am 17. Oktober 2006 den Entwurf zur Novellierung des Landes-Raumordnungsprogramms (LROP) für das Beteiligungsverfahren freigegeben.

...

Im Zuge der LROP-Novellierung wird erstmals eine strategische Umweltprüfung durchgeführt. Mit der Umweltprüfung wird sichergestellt, dass erhebliche Umweltauswirkungen des Programms frühzeitig erkannt, nachvollziehbar ermittelt, beschrieben und bewertet werden. Zudem werden Möglichkeiten zur Minimierung oder Vermeidung von negativen Umweltauswirkungen geprüft. Die Prüfergebnisse für den vorliegenden LROP-Entwurf sind in einem Umweltbericht dokumentiert, der als Teil D in die Begründung des LROP integriert ist (vgl. download "Umweltbericht"). Im Beteiligungsverfahren besteht auch für die allgemeine Öffentlichkeit die Gelegenheit, zum Umweltbericht wie auch zur LROP-Verordnung Stellung zu beziehen.

Hinweis:

Die Möglichkeit, den LROP-Entwurf hier als download einzusehen, ersetzt nicht das Beteiligungsverfahren nach § 6 NROG. Dieses ist Mitte November 2006 förmlich eingeleitet worden. Dabei ist es für die beteiligten Stellen und für die Öffentlichkeit möglich, Stellungnahmen auf elektronischem Weg unter www.lrop-online.de abzugeben.

Quelle: Niedersächsische Landesregierung

Weiterer Verfahrensablauf 2007

  • März/April Auswertung
  • Mai Erörterung
  • Juli Einbringung in Landtag

Weblinks