Arbeitsgruppe Menschenschutz

Aus Wiki der BI Luene-Moorfeld
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menschenschutygebiet.jpg

Menschenschutz?

Der Mensch wurde bei allen Planungen, insbesondere bei der neuen Stadttrasse grob vernachlässigt. Obwohl die Stadt Lüneburg mit ihrer Stellungnahme erreichen wollte, dass dem Menschenschutz höher Rechnung getragen wird, ist in den aktuellen Planungsunterlagen deutlich das Gegenteil erkennbar. In unserer Arbeitsgruppe nähern wir uns dem Thema kreativ, eine Ausstellung zum Thema „Menschenschutz“ ist in Arbeit. Ziel ist die Erhaltung und Achtung unseres Lebensraumes, unserer Siedlungs- und Wohngebiete. Wir wollen aufmerksam machen auf Missstände und Fehlplanungen gegen die Menschlichkeit. Wer mitmachen möchte, melde sich bitte bei Doris Paland.

Mitglieder

  1. Doris Paland (Sprecherin)
  2. Achim Weiß
  3. Beate Ellwanger-Stache
  4. Detlef Giesler
  5. Dieter Stache
  6. Elke Oldhafer-Riesner
  7. Frank Kracht
  8. Helmut Riesner
  9. Henning Pabst
  10. Jens-Peter Fiedler
  11. Gaby Parnow-Kloth
  12. Kirsten Nebe
  13. Peter Mohr
  14. Peter Weerda
  15. Stefan Becker
  16. Stefanie Becker
  17. Steffi Blandow-Wechsung
  18. Sybille Bollgöhn
  19. Thomas Handke
  20. Verena Fiedler
  21. Volker Constien

Ergebnisse

Das Menschenschutzgebiet "ELMA" wurde am 20. Juli 2009 ausgerufen.

Es ist auch unter www.menschenschutzgebiet.de erreichbar.